Chronik - Krampusverein D' Schwarzenberger

D' Schwarzenberger
Direkt zum Seiteninhalt


Unsere Chronik
Link zur Startseite
Link zum Forum
Link zu unseren Hausbesuchen
Link zu den Sponsoren
Link zur Kontakt-Seite
Link zum Gästebuch

Im Jänner 2015 während einer Kaffeepause entstand die Idee, einen Krampusverein zu gründen.
Bei  uns auf der Dienststelle sind wir einige Krampusse, die immer wieder  als Gastläufer bei verschiedenen Vereinen mitlaufen durften.
In den laufenden Wochen kamen immer mehr Arbeitskollegen zusammen und waren von der Idee ebenfalls begeistert.
Im Februar war es dann soweit, wir hatten 15 Läufer (Erwachsene und Kinder).
Schnell  war auch ein Vorstand gefunden, der die Idee umsetzte und ein Ansuchen  zur Vereinsgründung "D` Schwarzenberger" bei der BH Salzburg Land  einreichte.
Im April 2015 waren wir dann endlich im ZVR ein eingetragener Verein und begannen mit der Vereinsarbeit.
Unser  Krampusverein setzt sich ausschließlich aus Soldaten und deren  Familienmitglieder der Schwarzenbergkaserne zusammen (Ausnahmen  bestätigen die Regel). Deshalb auch unser Vereinsname.
Wir sind ein Verein, der den Krampusbrauchtum der Bevölkerung im Raum Salzburg und Oberösterreich näher bringen will.
Unsere Krampusmasken werden von einem der Gründungsväter „Metzger Franz“ geschnitzt.
Im Moment sind wir bei 30 Läufern und 40 Mitglieder und es werden immer mehr.
Wir haben auch eine große Anzahl an Ordnern, die unseren Verein ebenfalls tatkräftig unterstützen.
Unser Ziel für die nächsten Jahre ist es, bei verschiedenen Ausstellungen sowie Läufen teilzunehmen.
Aktuell haben wir ein neues Projekt gestartet: Die Krampus-Olympiade! Mehr dazu ist auf der Website nachzulesen.
Zurück zum Seiteninhalt